Luxina Ronja 1. von der Räuberburg

2010 - 2011

An mein närrisches Volk

 

Wer wird Luxina dieses Jahr,

war die Frage der ganzen Narrenscharr.

 

Als eure Luxina steh ich hier heut um zu verkünden die 5. Jahreszeit.

Zittern tu ich schon wie Espenlaub,

würd mich machen am liebsten aus dem Staub.

 

Doch schon mit zehn war es mir klar,

ich werd Luxina, und mein Traum wird heute wahr.

 

So steh ich hier ihr lieben Leut

und hoffe, dass ihr euch mit mir freut.

 

Denn des Wichtigste ist, ihr seid dabei,

wenn wir lustisch feiern zur Narretei.

 

Ich schwing des Zepter in den Narrentagen,

ihr Männer habt jetzt erst mal nichts mehr zu sagen.

 

Singen und Tanzen liebe ich sehr,

Ernst sein und Lernen fiel mir schon immer schwer.

Auch das Chillen und am Strand rumliegen,

aber dafür brauch ich nicht nach Malle fliegen.

 

Mir reicht mein Blausee des ist gewiss,

weil der des Herz von Altlosse is.

 

Und was ich jetzt sag des is echt wahr,

ich liebe mein Altlosse des is doch klar.

 

Mit Spaß und Freud will ich regieren,

munter und heiter durch die Kampagne führen.

 

Luxina Ronja die erste von der Räuberburg,

nun steh ich hier und grüße alle Narren,

Diesen Fasching lassen wir es richtig krachen.

 

Räuberburg und fröhlich sein,

das soll unser Motto sein.

 

Lasst uns den Fasching genießen aus vollem Herzen heraus,

und gehen keinen Abend früh nach Haus.

Drum sind wir ausgelassen ohne Scheu,

trinken Bier, Schanps oder Woi,

ich rufe euch zu 

ein dreifaches Luxe 

 

AHOI